Unser Betrieb

Wertschätzung und Philosophie

Wir betreiben als Familienbetrieb einen land- und forstwirtschaftlichen Bergbauernhof in der abgelegenen Rotte Kraxenberg. Kraxenberg gehört zur Gemeinde Krumbach und ist ein 1,5 km langer Höhenrücken, auf dem sich vier Bauernhöfe befinden.

Unser Bauernhof liegt auf einer Seehöhe von 650 m und wird aufgrund der steilen Hanglagen als weidehaltender Grünlandbetrieb mit durchschnittlich 8 Milchkühen mit eigener Nachzucht geführt.

Schnaps gebrannt wird auf unserem Betrieb bereits seit mind. 1945. 1990 übernahm ich mit meiner Frau Edith den elterlichen Betrieb und begann Brände gehobener Qualität herzustellen.

1998 wurde eine moderne Brennereianlage angeschafft, um das vielfältige Angebot der Natur an Obst und Früchten in die wunderbar haltbare Form des Destillates umzuwandeln. Es bedarf einer ganz besonderen Sorgfalt und auch viel Gefühl, um eine richtige Harmonie an Frucht und Alkohol der Brände zu erzielen.

Das Obst wird schonend gemaischt, unter Rücksichtnahme der optimalen Gärtemperatur vergoren und anschließend mit einer modernen 150 lt. Christian Carl-Anlage mit Feinbrenner zu unseren Schnapsspezialitäten gebrannt.

Eichenfässer

Unsere Hausmarke, der Kraxados, wird in Eichenfässern zur Reifung gelagert. Die große Kunst dabei ist es, einen vollaromatischen Apfelbrand im Eichenfass so lange zu lagern, bis der Apfel- und Holzton in richtiger Harmonie zueinander stehen.

 

Kraxados & Whisky

Unsere Hausmarke ….
…. in richtiger Harmonie zueinander stehen.

Im Herbst 2014 wurde im Zuge des jährlichen Schnapsfestes auf unserem Hof, der erste Whisky der Buckligen Welt präsentiert. Unser Whisky reift in aller Ruhe im alten Gewölbekeller. Ungestört entwickelt sich das unverwechselbare Aroma im Eichenfass. Wir verwenden Eichenfässer, welche zwei Mal mit Kraxados belegt wurden. Diese Fässer weisen leichte Fruchtnuancen des Apfels auf und verleihen dadurch unserem Whisky das Einzigartige.

Es entsteht jedes Jahr eine limitierte Auflage dieses kostbaren Genussmittels.

 

Ausbildung zum Edelbrandsommelier

NÖ Edelbrandsommelier2009 wurde die Ausbildung zum Edelbrandsommelier absolviert.

Vordergründig steht dabei das Trainieren des Geruchs- und Geschmackssinnes sowie die grundlegenden Zusammenhänge der Sensorik.

 

Zertifikatsverleihung

 Von links: BR Martin Preineder, Vizepräsidentin der LLWK Theresia Meier, der frisch zertifizierte Edelbrandsommelier Werner Kölbel und  LR Dr. Stephan Pernkopf.

Obstgarten
Unser Bauernhof ist vom Obstgarten mit über hundert alten hochstämmigen Apfel- und Birnenbäumen umgeben.

handverlesenes Obst
Für die feinen Destillate wird nur voll
ausgereiftes, handverlesenes Obst verwendet.

Christian Carl-Anlage
Christian Carl-Anlage mit Feinbrenner

Destillat-Reifelager
Die jungen, relativ kräftigen Destillate werden einige Monate gelagert, bevor sie auf Genussstärke herabgesetzt werden.

Whiskyreifung im Eichenfass
In solchen Eichenfässern reift unser Whisky